Ich möchte ein Tattoo haben, wie gehe ich vor?

 

Als allererstes solltest Du ein bestimmtes Motiv und eine Körperstelle auswählen, die für dich in Betracht kommt.

Lass dich am besten von Tätowierungen via Google, Instagram, Facebook & Co. inspirieren.

Hast du ein bestimmtes Motiv gefunden, findest aber nicht die richtige Körperstelle, dann beraten wir dich gerne.

Auch wenn du nur eine grobe Vorstellung für dein zukünftiges Tattoo hast, helfen wir dir dabei das passende Bild zu finden.

Wir malen alle unsere Tätowierungen selbst und deine Vorlagen dienen uns lediglich als Referenz. So habt ihr immer die Gewissheit ein individuelles Tattoo zu bekommen.

 

Brauche ich einen Termin für ein Beratungsgespräch?

 

Nein.

Du kannst jederzeit während unserer Öffnungszeiten ins Studio kommen.

Wir nehmen uns gerne die Zeit um euch zu beraten.

 

Macht ihr Cover-Ups, Portraits, Watercolor usw.?

 

Ja, Cover-Ups werden bei uns gemacht.

Du solltest dir jedoch im klaren darüber sein, dass wir aus schwarz nicht weiß machen können.

Um eine unerwünschte Tätowierung loszuwerden bedarf es an einer gewissen Größe für dein neues Wunschmotiv.

Nichtsdestotrotz ist vieles möglich und wir helfen dir gerne.

 

Nicht jeder Tätowierer kann alles gleich gut.

Genau wie bei allen anderen kreativen Berufen spezialisiert man sich im Laufe der Zeit auf bestimmte Stilrichtungen.

Realistische Tätowierungen gehören nicht zu unserem Spezialgebiet.

Wir setzen alles in klare Linien im Old School / Traditional Stil.

Festgefahren sind wir jedoch nicht.

Es gibt für alle deine Wünsche immer die passende Alternative, die wir dir individuell abwandeln können, sodass du und wir zufrieden sind.

Sind deine und unsere Vorstellungen jedoch zu unterschiedlich, verweisen wir dich gerne zu anderen guten Kollegen in unmittelbarer Nähe.

 

Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

 

Das kommt ganz darauf an!

Wenn du ein kleines, simples Tattoo haben möchtest, ist es in der Regel möglich dich zeitnah unterzubekommen.

Den größten Fehler den du machen kannst, ist die Entscheidung dich bei einem Tätowierer stechen zu lassen abhängig davon zu machen wie lange seine Wartezeiten sind.

Du bist xy-Jahre ohne dein geplantes Tattoo rumgelaufen, dann kommt es auf ein paar Wochen oder Monate auch nicht mehr an.

Weihnachten ist auch nur einmal im Jahr.

 

Wann werden Termine vergeben?

 

Termine werden nach Absprache innerhalb unserer Öffnungszeiten vergeben.

 

Muss ich für einen Termin Anzahlen?

 

Ja. Wenn du einen Termin von uns bekommst, ist eine Anzahlung von 50€ fällig.

Die Anzahlung wird mit der Endsumme verrechnet.

Wir nehmen uns für dich viele Stunden Zeit, deswegen wollen wir mit der Anzahlung sicher gehen, dass du den Termin genauso ernst nimmst wie wir.

Falls dir etwas dazwischen kommt, kannst du deine Anzahlung jederzeit wieder verlangen, solange du dich 2 Werktage vor dem Termin meldest.

 

Wie teuer ist ein Tattoo?

 

Dafür gibt es keine Rechenformel.

Es kommt immer auf das Motiv,den Aufwand,die Größe,ob mit oder ohne Farbe,usw., an.

Es spielen zu viele Faktoren eine Rolle.

Habe dafür Verständnis,dass wir weder telefonisch noch per Mail Preise rausgeben.

Komm am besten vorbei und lass dich beraten um genaue Angaben über die Kosten zu bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn mir während der Wartezeit auf meinen Tattootermin noch eine Änderung in den Sinn kommt.

 

Gerne könnt ihr uns eure Änderungen, Wünsche und Anregungen auch noch unmittelbar vor dem Termin per Email, Facebook oder telefonisch durchgeben.

Uns ist es wichtig euren Wunsch bestmöglich umzusetzen.

 

Was muss ich unmittelbar vor dem Termin beachten?

 

Du solltest gesund und medikamentenfrei sein.

Falls du vorher einen Urlaub unter der Sonne verbracht hast, solltest du deiner Haut mindestens eine Woche Erholung gönnen.

 

Was ist am Tag des Termins zu beachten?

 

Du solltest keine berauschenden Mittel zu dir genommen oder noch im Blut haben.

Komme gesund, ausgeschlafen und mit einer Kleinigkeit im Magen ins Studio.

Bring dir etwas zuckerhaltiges zu Trinken mit um deinen Kreislauf in Schwung zu halten.

Deine zukünftige tätowierte Körperstelle sollte komplett gesund und sauber sein.

Du kannst gerne einen Freund oder eine Freundin zur Unterstützung mitbringen.

Habe dafür Verständnis, dass deine Begleitperson nicht permanent im Tätowierbereich stehen kann.

Mal gucken kommen ist aber drin.

 

Tut das weh?

 

Life`s hard, bitch!!

 

Wie lange dauert eine Tattoositzung?

 

Das kommt auf Größe, Aufwand, Körperstelle und vor allem auf dich an.

Zappeln und Zittern hindern uns natürlich daran zügig zu arbeiten.

Auch das Spielen am Handy ist störend.

Wir sind Menschen und keine Maschinen.

Rede einfach mit uns und habe eine gute Zeit während eurer Sitzung.

 

Kann ich auch mit Karte zahlen?

 

Nein.

Wir nehmen nur Bargeld oder gültige Gutscheine von uns an.

Diverse Geldautomaten befinden sich unmittelbar in unserer Nähe.

 

Wie pflege ich mein frisch gestochenes Tattoo?

 

Wir sagen dir nach jeder Sitzung was du am Tag selbst beachten musst.

Auf langer Sicht solltest du dein Tattoo zwei bis drei mal täglich ganz dünn (!) mit einer Wund- und Heilsalbe und sauberen Händen eincremen (Bepanthen oder Panthenol).

Du musst sechs Wochen lang auf Sauna, Solarium, Schwimmen, Sonnen- und Vollbäder komplett verzichten.

Wenn du beruflich mit Keimen, Dreck/Schmutz oder sonstigen heilungsverzögernden Mitteln arbeitest, beraten wir dich diesbezüglich.

Achte darauf das deine Kleidung nicht auf das Tattoo drückt, schürft oder kratzt.

Ziehe weite Klamotten an, die den Heilungsprozess nicht verlangsamen oder sogar erschweren.

Jeder dieser Störfaktoren kann zu Beeinträchtigungen des Gesamtergebnisses führen.

Gehe vernünftig und bewusst mit deiner Tätowierung um.

Es ist und bleibt immer noch eine Wunde, für die dein Körper kräftig arbeiten muss, um sie vollständig in ihren Urzustand zurückzubilden.

 

Muss meine Tätowierung nachgestochen werden?

 

Im Regelfall ist eine Nachbearbeitung nicht notwendig.

Aber es kann mal vorkommen das Farbverluste nach der Abheilung zu sehen sind.

Das ist jedoch kein Problem.

Bitte kontaktiere uns bei jeder Kleinigkeit, die euch auffällt.

Wir möchten das du 100% zufrieden bist.

Die Nachbearbeitung ist in jedem Fall kostenfrei, egal um welche Stelle es sich handelt.

Das Nachstechen sollte nach vier Wochen deines Tattootermins erfolgen.

Das geht in der Regel recht schnell und wir können dich jederzeit zwischen unseren regulären Terminen unterbekommen.

 

Wie pflege ich mein Tattoo in Zukunft?

 

Deine abgeheilte tätowierte Haut bedarf keinerlei besonderer Pflege.

Generell solltest du mit deinem Körper bewusst umgehen.

Jede ungeschützte Sonnenstunde und Verletzung der Haut kann Risiken für das Tattoo und für deine Haut im Allgemeinen bedeuten.